Reiki - die universelle Lebensenergie

Reiki stammt aus dem Japanischen und bedeutet

 

rei = Geist, Seele

ki  = Lebensenergie

 

und wird in unseren Breitengraden meistens als "universelle Lebensenergie" übersetzt.

 

Universelle Lebensenergie zu verwenden  ist eine sehr alte Tradition.

Bereits im antiken Ägypten wurde die Methode des Handauflegens angewandt.

 

Durch die Reiki-Behandlung wird die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, die Erhaltung von Gesundheit, die Belebung von Körper und Geist und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte angestrebt. Dabei gibt es kein "zu viel", denn diese Energie wirkt nur in dem Maße, wie die Bereitschaft des Empfangenden es zuläßt.

 

Reiki wirkt auf körperlicher, seelischer, geistiger und emotionaler Ebene.

 

Eine Energiebehandlung kann Blockaden lösen, die Entspannung fördern und den Körper von Giften reinigen.

 

Reiki wirkt ganzheitlich und kann Menschen, Tieren und Pflanzen helfen.

 

Die Energiearbeit erfolgt dabei durch die Hände des Reiki-Gebenden. Er dient dabei als "Kanal". Da die Energie auch durch die Kleidung fliesst, bleibt der Reiki-Empfänger bekleidet.

 

 

Eine Reiki-Behandlung ersetzt niemals eine Behandlung oder eine Diagnose durch einen Arzt oder Heilpraktiker!